suche

Oops

Kunde

O2

Datum

08.09.2017

Dies ist die Geschichte wie ein einfacher, naheliegender Insight zu einer echten Produkt-Innovation führen kann.

Mit zunehmender Gleichgültigkeit gegenüber neuen Handys, zunehmendem Wettbewerb im Mobilfunkmarkt and einer abnehmenden Prägnanz der typischen etablierten Markenassets, sah sich O2 bei 2017er Produktkampagne für das neue iPhone einer ungeahnten Herausforderung gegenüber.

O2 brauchte einen gänzlich neuen Hebel abseits von Produkt- oder Preisversprechen, um kritisch wichtige iPhone-Kunden zu gewinnen.

Stattdessen nutzten wir einen Insight den andere Mobilfunk-Marken vermeiden würden – die Tatsache, dass über ein Drittel aller Handys ein zerbrochenes Display haben – und boten für jeden neuen iPhone-Kunden eine gratis Displayversicherung an.

Um die Service-Innovation am Markt bekannt zu machen, entwickelten unsere Kreativen eine einfache und flexible, nichtsdestotrotz aber ikonische visuelle Umsetzung – das zerbrochene Displayglas über dem O2-typischen blauen Verlauf. Der Name 'Oops' nahm spielerisch Bezug auf den Moment, wenn einem das Handy aus der Hand fällt.

Konsumenten in Großbritannien haben innerhalb der letzten 3 Jahre mehr als 1 Mrd. Pfund für die Reparatur von kaputten Handy-Displays ausgegeben.

Teilen Sie diese Geschichte
Facebook Twitter Linked In
Dies war ein
Markenkommunikation und Customer Experience Design
Projekt für O2
Mehr von VCCP
beenden

Unsere Büros