suche

Hungry German Youth

Kunde

Nike

Datum

05.02.2016

Wo bekomme ich dieses T-Shirt?

Es war klar, dass wir fußballverrückte Teenager mit einer klassischen Anzeigenkampagne anlässlich der Europameisterschaft 2012 nicht erreichen würden. Diesen jungen Menschen mussten wir etwas geben, an das sie glauben können; etwas, das ihrem Wunsch gerecht wird, zu erleben wie sich die deutsche Nationalmannschaft ein weiteres Mal in einem internationalen Turnier durchsetzt.

Mit Hungry German Youth starteten wir keine Kampagne, sondern eine Bewegung. Im Mittelpunkt stand kein aufwendiger Fernsehspot, sondern ein einfaches T-Shirt. Vor dem Turnier haben wir den Nike-Spielern im Team diese T-Shirts gegeben, damit sie sie während des Turniers tragen konnten. Über die Facebookseiten der Spieler haben wir dann Bilder der Fußballstars in unserem T-Shirt mit Millionen von Fans geteilt. Und als die Facebooknutzer begannen, nach dem T-Shirt zu fragen, haben wir sie bei einer Reihe von Veranstaltungen in begrenzter Stückzahl kostenlos verteilt.

Zu Beginn der Gruppenphase eroberten wir die Straßen Deutschlands – indem wir nach jedem Spiel mit Tausenden von Hungry German Youth Plakaten die Straßen fluteten. Auf einer Website veröffentlichten wir ein digitales Lookbook, das vollständig mit Twitter und Facebook verknüpft war und Bilder und Filme unserer Nike-Sportler enthielt. Allein auf Facebook wurden Inhalte von Hungry German Youth auf über 40 Millionen Chroniken veröffentlicht und wir erzielten über 100 Millionen an Earned Media. „Wo bekomme ich dieses T-Shirt?“ war die am häufigsten gestellte Frage deutscher Fans während der Europameisterschaft 2012. Als das Hungry German Youth-T-Shirt schließlich vor der Viertelfinalrunde bundesweit in die Läden kam, war es innerhalb einer Woche ausverkauft.

Jetzt teilen
Facebook Twitter Linked In
Dies war ein
Customer Engagement
Projekt für Nike
Mehr von VCCP
beenden

Unsere Büros