suche

Wall and Chain

Kunde

Airbnb

Datum

19.02.2015

Eine Geschichte über die Bedeutung von Heimat.
In Zeiten einer vernetzen und globalisierten Welt wird der Begriff von Zugehörigkeit neu definiert. Airbnb ist davon überzeugt, dass Menschen überall zuhause sein können und mit ihrem Claim „Belong Anywhere“ dieses Gefühl der Freiheit feiern. Wir haben für Airbnb anlässlich des 25. Jahrestag des Mauerfalls eine integrierte Kampagne entwickelt, die eine auf wahren Begebenheiten beruhende und emotionale Geschichte erzählt – The Wall and Chain.

Im Jahre 1987 dienten Jörg und Kai als Grenzschützer an der Berliner Mauer – Jörg im Westen und Kai auf der Ostseite. Nachdem Jörg seinen Dienst abgeleistet hat, verließ er Berlin, um sich in Dänemark niederzulassen. Jedoch konnte er seine Erfahrungen als Grenzschützer nicht hinter sich lassen und wurde jeher von einer inneren Barriere, seiner mentalen Mauer begleitet.

Eines Tages beschloss Jörgs Tochter, Catherine, ihrem Vater dabei zu helfen, diese innere Mauer zu überwinden. Catherine plante eine Reise nach Berlin, buchte über Airbnb ein Apartment und so begann die Reise.

Als Jörg und Catherine in Berlin ankamen, bemerkte Jörg, dass die Person, die sie in der Wohnung begrüßte, ein ehemaliger Grenzschützer aus Ostberlin ist. So standen sich ehemals vermeintliche Feinde nun als Freunde gegenüber.

Das Herzstück unserer Kampagne ist ein animierter Film, in dem die Geschichte aus der Perspektive der Tochter erzählt wird. Wir haben zusätzlich eine Kampagnen-Website entwickelt, auf der die Besucher mehr über die Geschichte und die Entstehung der Kampagne erfahren können.
Jetzt teilen
Facebook Twitter Linked In
Dies war ein
Markenkommunikation
Projekt für Airbnb
Mehr von VCCP
beenden

Unsere Büros